Gästebuch

Liebe Zukunft Krankenhaus-Einkauf Community. Schreiben Sie uns hier Ihre Erfahrungen, Anregungen, Lob und Kritik zu unserem ZUKEdigital Kongress vom 16.06.2020. Wie wünschen Sie sich ein mögliches nächstes Event? Danke für Ihr wertvolles Feedback. Sie tragen dazu bei den Aufbruch im Klinikeinkauf mit voran zu treiben!  

Wir würden uns freuen, wenn Sie zusätzlich zum Feedback Fragebogen ein kurzes Statement zum Event in unserem öffentlichen ZUKEdigital Gästebuch schreiben würden. Wir freuen uns auch über eine Bewertung auf Google

Kommentare: 21
  • #21

    TANJAMAZUREK (Dienstag, 18 August 2020 19:40)

    ZURÜCK IN DER ZUKUNFT
    SEIT DEM 18 AUSGUST HABEN SICH ZEITREISENDE
    EINGTRAGEN JOHANNES
    18.08.1973

  • #20

    Frank Kötgen, Johnson & Johnson Medical GmbH (Dienstag, 23 Juni 2020 21:27)

    Hallo,
    ein wirklich gelungener Kongress in lockerer und angenehmer Atmosphäre.
    Der parallel laufende Chat war eine ideale Plattform für den direkten Diskussionsaustausch. Auch der abschließende Austausch in den Break Out Sessions war klasse.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen!

  • #19

    Nicol Hoppe (Dienstag, 23 Juni 2020 12:55)

    Die Veranstaltung war super organisiert und umgesetzt. Ich konnte viele hilfreiche Informationen für mich mitnehmen. Im Chat wurden spannende Aspekte diskutiert. Rundum gelungen! Das Format ist toll und ich freue mich schon auf den nächsten Termin.

  • #18

    Manuela Forster, BD und Sprecherin BVMed FB KHM (Montag, 22 Juni 2020 23:48)

    Liebes ZUKEdigital Team,
    ein super Job! Vielen Dank für die Möglichkeit, im Rahmen dieses mutigen neuen Veranstaltungsformats an spannenden Diskussionen und mit einem persönlichen Statement zur Qualität in der Beschaffung und Verbesserung der Versorgungssicherheit/Patientensicherheit teilnehmen haben zu können. Ich freue mich auf den weiteren Dialog und mehr solcher Veranstaltungsformate inkl. Speeddating-Session. Lassen Sie uns alle im Kontakt bleiben und gemeinsam das deutsche Gesundheitswesen effizienter, digitaler und sicherer gestalten. Hier nochmal der Link zu dem von mir angesprochenen Positionspapier und 5-Punkte-Plan des Fachbereich Krankenhausmarkt (FB KHM) im BVMed.
    https://www.bvmed.de/de/bvmed/presse/pressemeldungen/bvmed-legt-5-punkte-plan-zur-versorgungssicherheit-im-krankenhaus-vor

  • #17

    Janina Fischer GS1 Germany (Montag, 22 Juni 2020 23:18)

    Klasse Format, wichtige Plattform #ZUKEdigital für Austausch, Vernetzung und Beiträge am Zahn der Zeit! Super Umsetzung! Gratulation an alle Beteiligten, für die grandiose Umsetzung von der Entstehung bis zum Ende! Die Leidenschaft für Veränderung ist spürbar! Ich freue mich auf weitere Formate in diesem Stil!

  • #16

    Andi Heizmann, Xatena AG (Montag, 22 Juni 2020 21:18)

    Ein zukunftsweisendes Format! Herzliche Gratulation den Organisatoren zum Debüt!

  • #15

    Anonym (Montag, 22 Juni 2020 09:12)

    Danke für einen tollen Kongress.
    Themenvorschlag für die kommenden Veranstaltungen: Quo Vadis Einkaufsgemeinschaft? Mehrwert ja/nein, wenn ja, welcher? Wenn nein, was muss anders laufen? Was machen die europäischen Nachbarn?

  • #14

    Alejandro Basterrechea (Montag, 22 Juni 2020 09:12)

    Grossartige Event! Modernes Format und Agenda! Vielen Dank für die Einladung!

  • #13

    Viktoria/ RemedyMatch.io (Freitag, 19 Juni 2020 20:30)

    Vielen Dank für das großartige Online-Event. Inhaltlich top, viele sehr spannende Beiträge. Viel Neues gelernt. Und insbesondere das professionelle und tolle Zusammenspiel der Moderatoren war ein Highlight!

  • #12

    Tobias Krick (Freitag, 19 Juni 2020 12:51)

    Liebes Orga Team vom #zukedigital Event,

    es war eine super Veranstaltung und ich habe mich sehr gefreut, dass ich als Speaker mit dabei sein durfte - gerne wieder. Behaltet die Energie, Menschlichkeit und Positivität bei, mit der ihr an die Sache herangegangen seid. Ich freue mich auf alles was noch kommt.

    Beste Grüße
    Tobias

  • #11

    Florian Winkler (Freitag, 19 Juni 2020 10:49)

    Als Nachtrag zu meinem Eintrag von gerade eben stelle ich gern auch unsere Rezension bzw. Berichterstattung über den Kongress im SOLUTE-Blog zur Verfügung:

    https://www.solute-recruiting.de/vor-uns-kann-man-niemanden-verstecken-solute-auf-dem-zuke-digital-einkaufskongress/

    Wir freuen uns auf den künftigen Austausch!

  • #10

    Florian Winkler (Freitag, 19 Juni 2020 10:14)

    Mein erstes Digital-Event in dieser Dimension und damn direkt ein voller Erfolg! Die Organisatoren haben gezeigt, dass digital funktioniert, Spaß macht, zum Austausch anregt und informativ und lehrreich sein kann.

    Wir waren gern dabei und freuen uns auf künftige Digital-Events!

  • #9

    Zemp Viktor (Donnerstag, 18 Juni 2020 18:48)

    Gute Idee das Trio als Gastgeber zu nennen und sich auch vorzustellen. Leider ist Frau Groß nicht so rübergekommen, aufgrund schlechterem Bild und Ton und dem fehlenden Hintergrund des ZUKE Digital

    Matthias Berg und Sylvia Reingart sind gute Moderatoren, Schade, dass Herr Berg am Nachmittag nicht mehr dabei war
    Sehr gut funktionierende Technik mit Zoom

    Abwechslungsreiche und vielseitige Themen

    Homeoffice Atmosphäre der Redner macht das ganz sehr sympathisch, trägt aber nicht dazu bei, es als weniger seriös wirken zu lassen.

    Gute Präsentationen, die gut online verfolgt werden konnten.
    Positiv auch, dass es zwei unterschiedliche Personen (und an unterschiedlichen) Standorten gab, die präsentiert haben,
    z.B. O. Beye und M.Merkel:
    Vielleicht ist weniger mehr. Es braucht am Vormittag und Nachmittag zwingend eine Kaffeepause, um das ganze sacken lassen zu können.
    Themenrunde mit Spezialisten moderiert von Herr Drummer : kann noch verbessert werden

    Break out Session
    super cool, prima Idee, gutes Format und spannender Austausch -> kann gerne verlängert werden und ist besser, wenn es auch am Vormittag stattfindet, wo noch über 200 TN dabei sind anstelle am Nachmittag, wenn unter 100 Leute da sind. Definitiv zu kurz, kann bei einer Folgeveranstaltung erweitert werden.

    Gute Vorträge, spannende Ansätze, von Hochschulen, Verbände, Kliniken Interessante Firmen und Genossenschaften, z.B
    - Jared Sebhatu mit dem Thema digitale Transformation gemeinsam
    - Hubert Otten mit dem Bullwhip Effekt (Peitschenschlageffekt) und der Erkenntnis, dass Einkauf an Bedeutung im Krankenhaus gewinnt
    - Martin Merkel und das Femak Forum; Fokus auf sensible Kommunikation mit Lieferanten oder Pandemielager
    - Frau Braso: Einblick in die Pflege (es geht auch ohne Folien)
    - Herr Richter und Frau Herbst: Sachkostenerfassung (sehr dicht, arg technisch, aber ist guter Input für größere Häuser) und der Aspekt der crossfunktionalen Zusammenarbeit

    Kurzbeiträge: (Auszug)
    - Herr Forster und BV-Med (Bundesverband Medizintechnologie e.V)
    - Frau Gensow: überdenken von single oder Dualsourcing?!
    - Dalia Hasan: grüne Textilen
    - Professoren
    - Herr Meise, AGKamed
    Problematik: Einige Beiträge wirken wie Kurzwerbung im Fernsehen, einige machen dies gut, andere können noch dran arbeiten. Hätte mir mehr Redner gewünscht wie Tobias Krick: prima Info, klar und sachlich, Info bleibt hängen.

    Schlussrunde mit Herr Gallmann:
    Habe ich nicht mehr mitgemacht, da war der Kopf einfach zu voll.

    Kurz und bündig: eine gelungene Veranstaltung. Besten Dank den Organisatoren und Moderatoren!

  • #8

    Bernd Vennemann (Donnerstag, 18 Juni 2020 17:01)

    die Veranstaltung ist die gelebte Prozesskostenreduzierung.
    So wie wir es schaffen die Messekosten (Anreise, Hotel usw.) einzudampfen, muss es doch auch möglich sein, die teuren FAX - Bestellungen durch kostengünstige DIGITALTechnik zu ersetzen.

    Bitte weiter so!

  • #7

    Bettina Illig (Donnerstag, 18 Juni 2020 09:19)

    Herzlichen Glückwunsch für diese wirklich sehr gelungene Veranstaltung und danke, dass ich dabei sein konnte.
    Tolle Themen und gelungenes Format. Ein Dankeschön auch an alle Referenten und Moderatoren und den Austausch über den Chat. Ich durfte viele neue Erkenntnisse sammeln und freue mich ebenso über neue Kontakte auf LinkedIn.
    @ Herr Zocholl: Auf Ihre Punkte kann ich vllt etwas näher eingehen. Wir sind bereits über LinkedIn verknüpft, lassen Sie uns doch dazu austauschen, wenn Sie mögen?!
    Bin schon gespannt auf die nächste Veranstaltung!
    Weiterhin viel Erfolg.
    Bettina Illig

  • #6

    Lisa Pani (Donnerstag, 18 Juni 2020 08:15)

    Großes Lob und ein großes Danke für die Organisation und dass auch technisch alles so wunderbar funktioniert hat.

    Ein Punkt der mir persönlich gefehlt hat:
    Das Versagen der großen Hersteller bei der Belieferung von Schutzmaterialien während der Corona Krise
    Ich denke hier wären Erfahrungen von anderen Häusern auch sehr interessant gewesen in Bezug auf die Situation in der wie uns nach wie vor befinden.

  • #5

    Heidemarie Hille (Mittwoch, 17 Juni 2020 12:44)

    Hervorragend vorbereitet. Kurze Beiträge waren das richtig gewählte Format.
    Mir fehlte das Thema Qualität / Qualitätsmanagement in vielen Facetten.
    Und ja, wie schon von vielen im Chat bestätigt: Digitalisierung ist keine Software und bedeutet auch nicht meine Prozesse in die EDV zu überführen.
    Dies müssen auch Einkaufsverantwortliche endlich lernen.

  • #4

    Barbara Lehmann (Mittwoch, 17 Juni 2020 09:25)

    Das Format und die Umsetzung waren großartig!!!
    Ich schließe mich den Worten von Herrn Zocholl vollumfänglich an!!!!!!!
    Vermisst habe ich zudem mehr Einkaufsverantwortliche aus den Krankenhäusern , hierzu mein Hinweis: NEIN, es wird nicht so bleiben, wie es einmal war......, stellt euch jetzt der Zukunft!
    Noch ein paar Notes zum Thema Digitalisierung;
    @Digitaliserung ist keine Software, sondern eine Philosophie
    @Digtalisierung braucht Führung
    @Digitalisierung braucht Wissen
    @Digitalisierung braucht Motivation @ Spass

    Das wären aus meiner Sicht noch Themen für den Kongress gewesen-dann bei nächsten mal!

    Danke an das ganze Team������

    Barbara Lehmann

  • #3

    Dieter Zocholl (Dienstag, 16 Juni 2020 20:05)

    Das einzige was ich vermisst habe war, dass Ihr auch mal einen "kritischen Geist" eingeladen habt. Auch von denen kann man was lernen. Folgende Fragestellungen habe ich vermisst:
    - Das Versagen der großen Hersteller bei der Belieferung von Schutzmaterialien während der Corona Krise
    - Das Versagen der Einkaufsgemeinschaften während der Corona Krise.
    - was haben die eigentlich gemacht, außer noch mehr Geld zu kassieren weil die Produkte teurer werden
    - was ist den mit ihrer berühmten Einkaufsmacht ?
    - und und und
    - wie stehen denn die EKG´s zu digitalem Einkauf ?
    - Verhindern EKGs Innovationen weil sie deren Geschäftsmodell disruptieren ?
    Aber wenn Ihr nur Leute/Firmen einladet die "mit vielen EKG`s" unter einer Decke stecken, weil sie viele Aufträge von denen bekommen und alles Friede/Freude/Eierkuchen, dann werdet ihr die tatsächlich interessanten Fragestellungen nie adressieren können. Die laufen nämlich über all in Europa and, wo die EKG´s nicht alles wie Mehltau abdecken

  • #2

    Bertram Schulze (Dienstag, 16 Juni 2020 19:06)

    Vielen Dank an alle, die diese Veranstaltung so interessant, vielfältig und interessant gestaltet haben.
    Das wäre so offline eigentlich gar nicht möglich, oder ?
    Mit freundlichen Grüßen aus dem Erzgebirge und in freudiger Erwartung von Folgeterminen :-)
    https://www.linkedin.com/in/bertram-schulze-19577235/

  • #1

    Lukas von Eyb (Dienstag, 16 Juni 2020 18:29)

    Ein perfekt organisierter Online-Kongress mit zahlreichen interessanten Beiträgen aus verschiedensten Perspektiven rund um den Krankenhauseinkauf, ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und alle Beteiligten! Ich freue mich über einen konstruktiven Austausch im Nachgang, insbesondere wie digitale Marktplätze den Klinikeinkauf im C-Teile-Management unterstützen können. Gerne vernetzen: https://www.linkedin.com/in/lukas-von-eyb-28b7b68a/