Nachhaltigkeitsberichterstattung CSRD wird für Kliniken Pflicht ab Berichtsjahr 2023

Die Uhr tickt -  Schritte, um Sie auf CSRD vorzubereiten... 


Am 21. April 2021 hat die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) angenommen, der die bestehenden Berichtspflichten der EU-Richtlinie zur nichtfinanziellen Berichterstattung (NFRD) radikal verbessert. Dieser EU-Gesetzesvorschlag wird Unternehmen rechtlich dazu verpflichten, die europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards einzuhalten. Ein Versuch der EU für mehr Transparenz, um Unternehmen sowohl in finanzieller als auch in nichtfinanzieller Hinsicht widerstandsfähiger und leistungsfähiger zu machen. In Anbetracht des Umfangs und der Reichweite dieser Gesetzgebung ist es wahrscheinlich, dass Ihre Organisation erheblich beeinträchtigt wird. In diesem Blog stellen wir Ihnen 5 Schritte vor, wie Sie sich gut auf CSRD vorzubereiten können. 


Die CSRD wird den Umfang der Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung auf alle großen Unternehmen ohne die bisherige 500-Mitarbeiter-Schwelle des NFRD ausdehnen. Diese Änderung wird dazu führen, dass alle großen Unternehmen öffentlich für ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt verantwortlich gemacht werden.


Der Anwendungsbereich umfasst alle EU-Unternehmen, die mindestens 2 von 3 Kriterien erfüllen:


Mehr als 250 Mitarbeiter

 Und/oder einen Umsatz von über 40 Millionen

 Und/oder eine Bilanzsumme von über 20 Millionen



Alles in allem besteht eine große Chance, dass Ihr Unternehmen im Jahr 2024 nach diesen Standards berichten muss, während wir davon ausgehen, dass der endgültige Entwurf erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 verfügbar sein wird. Dies bedeutet, dass eine ziemlich große Aufgabe vor uns liegt die Anforderungen in nur kurzer Zeit zu erfüllen. Aber keine Sorge. Wir haben 5 Schritte identifiziert, wie Sie Ihre Berichterstattung bereits vorbereiten können.


Führen Sie eine Lückenanalyse durch: Wenn Sie bereits berichten, können wir Ihnen dabei helfen, Lücken im Vergleich zu den uns bekannten CSRD-Anforderungen zu identifizieren, und Ihnen dadurch helfen, sich zu konzentrieren.


Beziehen Sie das Risikomanagement in den Prozess der Identifizierung wesentlicher Themen ein. Um eine umfassende Strategie und Ambitionen festzulegen, ist es notwendig, sowohl die Auswirkungen auf die Gesellschaft als auch den Geschäftswert der Ergebnisse der Wesentlichkeitsbewertung zu verstehen. Daher muss das Management eines Unternehmens bescheinigen, dass ein angemessener Risiko- und Kontrollrahmen zum Schutz und zur Steuerung der gemeldeten ESG-Informationen eingerichtet wurde.


Verbinden Sie Ziele mit wesentlichen Themen.  Um Fortschritte bei wesentlichen Themen zu verfolgen, sollten aussagekräftige KPIs und Ziele definiert werden. Darüber hinaus sollte der Datenerhebungsprozess klar definierte Rollen und Verantwortlichkeiten sowie Kontrollen beinhalten. Dies dient der Berichterstattung und ermöglicht es Unternehmen, einen gesteuerten Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu leisten und gleichzeitig die eigene Nachhaltigkeit zu sichern. Beginnen Sie das Gespräch mit Prüfern, um sich auf die Prüfung Ihrer Nachhaltigkeitsinformationen vorzubereiten und einen Weg zu entwickeln, der bis 2023 fertig sein soll.


Fangen Sie an, über Nachhaltigkeits-Governance, Verantwortlichkeiten und Ressourcen zu sprechen.

Unternehmen müssen eine detaillierte und umfassend kontrollierte ESG-Informationsdatenbank entwickeln und pflegen.  Für die meisten bedeutet dies eine drastische Änderung der Governance der ESG-Berichterstattung und erfordert sachkundige Ressourcen in Ihrer gesamten Organisation. Von Ihrem Finanzteam bis hin zu Risikomanagement und Betrieb.   


Quelle (aus dem englischen übersetzt)



MEHR ZUM THEMA

- Nachhaltigkeitsberichte von Kliniken finden Sie hier

- Mehr zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie hier.

- Über unseren Partner für Nachhaltigkeitsberichterstellung können wir Sie unterstützen. Schreiben Sie uns hier

Einführungsplan CSRD
Einführungsplan CSRD

Kommentar schreiben

Kommentare: 0