Biodiversität erhalten und CO2 kompensieren dank Blühwiese am Krankenhaus

Initiative "Kliniken blühen auf" gestartet - wie eine Bürgerinitiative für blühende Kliniken sorgt 

Kaum gegründet, ist die Bürgerinitiative „Heimat blüht auf“ bereits erfolgreich. Ihr Ziel ist es, die Artenvielfalt zu erhalten. Erreichen wollen die Gründer die Rettung der Artenvielfalt, indem sie den Kreislauf „Blumen - Insekten - Vögel“ fördern. Ihr Rezept sind Blühstreifen auf landwirtschaftlichen Flächen und Blühwiesen auf Brachland. Aber auch in Gartenanlagen von Gesundheitseinrichtungen sehen sie großes Potenzial. Dazu gehören Grünflächen von  Kränkenhäusern, Rehakliniken oder Pflegeheimen. 

 

Einrichtungen des Gesundheitswesens verursachen 4,4 Prozent des globalen CO2 Ausstoßes. Dabei sollten gerade diese Einrichtungen zur Gesundheit von Mensch und Umwelt beitragen. Die Blühwiesen wirken sich auf Natur und Mensch positiv aus. Vor allem auf Patienten, Angehörige, Bewohner und Mitarbeiter von Einrichtungen im Gesundheitswesen.  

 

Kontakt: 

www.heimatblühtauf.de

info@heimatblühtauf.de

Tel. 0177-8298372 

Download
ZUKE unterstützt das Projekt "Heimat blüht auf" mit einer Blühpatenschaft
Zertifikat Blühpatenschaft Heimat blüht
Adobe Acrobat Dokument 305.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heinz Maag (Dienstag, 19 Januar 2021 12:36)

    ...eine tolle Idee ~ nicht nur für´s Auge ~ vor allem für die Seele ~ eine kleine Oase für Entspannung und Motivation ~ die Farben und Formen bringen unser Denken wieder in Balance...

    Daraus könnte sich dann auch eine "Gartentherapie" für Patienten und Mitarbeiter entwickeln ~ mit Kräutern lässt sich nicht nur die Küche verfeinern...

    Mehr Ideen und Anregungen gern im Austausch ~ bunte Grüße,
    Heinz Maag