Corona, Lieferkettengesetz und Klimaschutz: Wo steht der Einkauf in Punkto Nachhaltigkeit 2020?



Das JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung möchte in Anbetracht der aktuellen Debatte zur Einführung eines deutschen Sorgfaltspflichtengesetzes (Lieferkettengesetz) besser verstehen, welchen Stellenwert das Thema Nachhaltige Beschaffung und verantwortungsvolle Lieferketten in den Einkaufsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zur Zeit einnimmt. 


Gemeinsam mit der CBS International Business School, mySupply und Archlet, führt es eine wissenschaftliche Studie durch, um zu untersuchen, in welchen Bereichen der größte Handlungsbedarf besteht. Ziel ist es, aus den Erkenntnissen neue Ansätze für weitere hilfreiche Einkaufslösungen zu entwickeln, damit eine nachhaltige Beschaffung wirkungsvoller und einfacher umsetzbar wird. Teilnehmer haben die Gelegenheit, das eigene Beschaffungsverhalten zu reflektieren und finden durch den späteren Benchmark Orientierung für die Weiterentwicklung der eigenen Beschaffungsorganisation.


Machen Sie mit: https://mysupply.de/sustainability-survey/ 


Die Beantwortung der Fragen wird ca. 15 – 20min dauern und findet noch bis einschließlich 31.10.2020 statt. Alle Angaben werden anonym behandelt, d.h. die Antworten werden ohne Namen und Adressen ausgewertet. Die Forschungsarbeit unterliegt den Regelungen der Datenschutzgesetzgebung. Es ist absolut sichergestellt, dass die Angaben nicht mit der teilnehmenden Person in Verbindung gebracht werden. Die Studienergebnisse werden zeitnah veröffentlicht. Nach Abschluss der Befragung besteht die Möglichkeit, die eigene E-Mail-Adresse mitzuteilen, damit die Studienergebnisse im Nachgang auch direkt zusendet werden können. 


Bei Rückfragen zur Studie können Sie sich direkt an Frau Jamal vom JARO Institut wenden: y.jamal@jaro-institut.de 

Das JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung e.V. ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin. 


Das Institut will erreichen, dass nachhaltiges Handeln zum Standard für die Wirtschaft wird. Es vermittelt dafür relevantes Wissen, verbindet Menschen und Organisationen und arbeitet mit Ihnen gemeinsam an der Umsetzung der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs). Mehr Informationen unter: www.jaro-institut.de 


Bereits 2019 hat das JARO Institut gemeinsam mit und für den Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf & Logistik (BME) eine dreistufige Zertifizierung für nachhaltige Beschaffungsorganisationen entwickelt, die sich an die international gültige High Level Structure für ein ganzheitliches Managementsystem und die ISO20400 anlehnt. : https://www.bme.de/services/sponsoring/bme-nachhaltigkeitszertifikat/ 

Quelle: JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung e.V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0