Europäische Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EWG und Persönliche Schutzausrüstung 89/686/EWG

Quelle: Sanger

 

1. Europäische Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EWG

Medizinprodukte sind in sechs Klassen eingeteilt: Klasse I, Is, Im, IIa, IIb und III.

In einigen Klassen sind unabhängige Prüfungen notwendig. Diese werden durch benannte Stellen durchgeführt, deren vierstellige Kennnummer unter dem CE Zeichen platziert ist. 

 

 2. Europäische Richtlinie für Persönliche Schutzausrüstung 89/686/EWG

Es wird zwischen drei Kategorien unterschieden. Falls eine EG-Baumusterprüfung notwendig ist, wird diese durch ein zugelassenes Prüfinstitut durchgeführt und das Produkt mit der vierstelligen Kennnummer des Instituts gekennzeichnet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0