Logimed bringt Medtech- und Klinik-Einkäufer zusammen

Liebe Klinikeinkäufer,

 

unsere Beschaffungsfunktion verändert sich derzeit rasant. Neben der Kostensenkung wird eine stabile und effiziente Lieferkette immer wichtiger.  Lieferkettenengpässe nehmen zu.  Und Lieferanten benötigen Verbindlichkeit von Krankenhäusern für ihre Bedarfsplanung.

 

Ich habe einen Traum, in dem sich Krankenhaus-Beschaffungsmanager mit Supply Chain Managern von Medtech-Unternehmen über den besten Weg zur Schaffung einer end2end-Lieferkette austauschen und neue Ideen entstehen lassen. 

 

Die LogiMed ist Europas führende Konferenz für Supplychain Management und Logistik für die Medizinprodukteindustrie.  Sie findet am 16./17. Oktober in Rotterdam statt. LogiMed bringt die führenden Fachleute der Lieferkette von Unternehmen wie Medtronic, Stryker, Boston Scientific und BD sowie Europas führenden Krankenhäusern zusammen, um gemeinsame Diskussionen über eine engere und effizientere Zusammenarbeit anzuregen.

 

Ein Programm Punkt ist der "Healthcare Innovation Think Tank: How can hospitals increase collaboration across Europe to collectively drive forward new initiatives in MedTech and value based healthcare?

Join this interactive Think Tank to explore common challenges and opportunities in healthcare procurement, hear real-world experiences from procurement leaders from across Europe and brainstorm new ideas to help further innovation and transform supply chain efficiency, security and effectiveness."     

 

Es hat sich gezeigt, dass eine der wichtigsten Herausforderungen, die diese Branche bewältigen muss, die engere Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern und ihren Zulieferern ist.  Die Supply-Chain-Funktion innerhalb des Herstellers ist oft weit von seinen Kunden entfernt, sodass keine Möglichkeit für Innovationen besteht und die Service-Levels sinken.  In diesem Sinne ist LogiMed darauf ausgelegt, diese beiden Parteien zusammenzubringen, damit sie künftig enger zusammenarbeiten können.

 

Zu den zu diskutierenden Themen gehören:

 

- UDI-Anforderungen und Verbesserungen

- Bringen Hersteller näher zu ihren Kunden

- Konsignationslager - wie geht's weiter? 

- Kundendienst automatisieren

- worauf achten Krankenhäuser bei der Auswahl von MedTech-Lieferanten?

 

Als Botschafter der Veranstaltung vergibt Zukunft Krankenhaus-Einkauf zehn kostenlose Tickets an Einkaufsleiter aus Krankenhäusern. Bewerben Sie sich per Mail für ein kostenloses Ticket: kontakt@zukunft-krankenhaus-einkauf.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0