Webinare "Förderfähige Projekte Krankenhaus Zukunftsgesetz"

Die deutsche Gesundheitspolitik hat erkannt, dass die Digitalisierung im Gesundheitswesen ein wesentlicher Treiber zur Verbesserung und Beschleunigung der Prozesse in der Patientenversorgung ist. Daher haben Bund und Länder das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) aufgelegt. Es umfasst einen Investitionsrahmen von 4,3 Milliarden Euro für Projekte zur Stärkung digitaler Infrastrukturen im Krankenhaus.

 

Die Herausforderung - Planung im Klinikum 

Der Gesetzgeber hat eine vereinfachte Antragsstellung vorgesehen. In den Kliniken gelten jedoch einige Anforderungen an die Planung. Kliniken können nur für neue Projekte, die nach dem 2.9.2020 geplant wurden, eine Förderung beantragen. Die eingereichten Planungen müssen Prozess- und Anwenderorientierung nachweisen. Projekte sollten interdisziplinär über verschiedene Fachbereiche - wie den Einkauf und das Lieferkettenmanagement - hinweg anwendbar sein und auf Basis international anerkannter Standards realisiert werden.

 

Unser Angebot - Webinare klären auf und zeigen Lösungen

In Kürze finden Sie hier das Webinar-Angebot von Zukunft Krankenhaus-Einkauf zum Krankenhaus Zukunftsgesetz. Wir wollen informieren und diskutieren, welche Supplychain-Projekte förderfähig sind bzw. in Förderprojekte mit rein passen, wie das (Teil-)Projekt angegangen werden kann und welche Lösungen in Frage kommen. Und dann steht am Ende noch eine zügige und ordnungsgemäße Vergabe, damit die Fördermittel nicht verfallen.  Hier steht das Procurement im Mittelpunkt. Der Einkauf muss lernen, neue digitale Produkte auszuschreiben und einzukaufen. 

 

Sie interessieren sich für das Webinar als Speaker oder als Teilnehmer? Dann tragen Sie sich hier ein. Wir melden uns bei Ihnen. Nutzen wir gemeinsam die Chance! 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.