Kliniken prämieren innovative Lieferantenkonzepte

Die drei Gewinner des 1. Hospital Supplier Award

Der erste Platz wurde an die UNIVERSE EMEDIA GmbH für den „RapidCourseBilder“ verliehen. Die webbasierte Lösung bietet eine einfache Erstellung von E-Learning Kursen speziell für das Gesundheitswesen.

 

Mit dem zweiten Platz wurde die Plattform „Medizintechnikmarkt.de“ des Anbieters Thalamed GmbH prämiert. Sie bietet als Marktplatz wichtige Informationen und Entscheidungshilfen für den Beschaffungsprozess für medizintechnische Geräte.

 

Der dritte Platz wurde an Cardinal Health GmbH überreicht. Mit der Lösung „WaveMark“ bieten sie eine RFID- und Cloudbasierte Echtzeit-Technologieplattform, die Business Intelligenz für den Einkauf und die Lagerung von vor allem hochpreisigen Medizinprodukten ermöglicht.

Fotos der Award Veranstaltung am 22.05.2019 im Jüdischen Krankenhaus Berlin zur freien Verwendung:

Weitere Fotos zum Award hier

  • Pressemitteilung zum 1. Hospital Supplier Award vom 24.05.2019:  TextDOCXPDF 
  • Bericht zur Preisverleihung in der Klinik Einkauf 

Die Top-10 Lieferanten

Für den 1. Hospital Supplier Award haben sich insgesamt 17 Lieferanten beworben. Aus diesen 17 Lieferanten wurden mittels eines einheitlichen Bewertungsschemas und Kriterienkataloges von der Jury unter die Top 10 gewählt:



Das Konzept

 

Warum gibt es den Hospital Supplier Award von Krankenhaus-Einkäufern? 

Krankenhaus-Einkäufer wandeln sich vom Preisverhandler zum Wertschöpfungspartner. Für diesen Veränderungsprozess benötigen Einkäufer starke strategische Partner intern und extern. Doch welche externen Lieferpartner bieten praktikable und innovative Lösungen über das Produkt hinaus an? Welche Lösungen bringen den Kliniken eine bessere Wirtschaftlichkeit? Sind die Mehrwerte einfach umzusetzen? Welche Konzepte verhindern eine gefährliche Abhängigkeit und haben generische Möglichkeiten? Kurzum: Wir suchen innovative Wertschöpfungskonzepte von Krankenhauslieferanten die für Klinik und Patienten Sinn machen. Der Award soll den Einkäufern mehr Transparenz über vorhandene Konzepte geben und den Dialog mit der Industrie aktiv fördern.  

 

Wer vergibt den Hospital Supplier Award?

Das Portal "Zukunft Krankenhaus-Einkauf" ist Initiator des Supplier Award.  Mission des Portals ist das Teilen von Informationen und Wissen zur Stärkung des Krankenhauseinkaufs. Betreiber des Portals ist Stefan Krojer, Geschäftsbereichsleiter strategischer Einkauf, Johanniter Competence Center GmbH, Berlin. Der Award wird umfassend unterstützt durch einen Beirat. Im Beirat sitzen renommierte Krankenhausexperten, vom Krankenhausdirektor bis zum innovativen Young Professional. 

 

Welche Lieferanten sollen prämiert werden? 

Sind Sie Hersteller, Lieferant oder Fachhändler für Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und Schweiz? Haben Sie bereits Ihre Performance als Strategischer Wertschöpfungspartner, Systemlieferant oder Anbieter von "Addes Value Services" unter Beweis gestellt. Oder Sie entwickeln gerade innovative, digitale Produkte und sind mindestens im Status "Proof of Concept". Der Wertschöpfungsbeitrag zur Unterstützung der Klinik- und Beschaffungsziele steht im Fokus. 

  

Jeder einzelnes Jurymitglied bewertet die Bewerbungen unabhängig voneinander anhand dieser sieben Kriterien und vergibt Punkte je Kriterium zwischen 0 und 10 (0 = Bewerbung erfolgt Kriterium überhaupt nicht / 10 = Bewerbung erfüllt Kriterium außerordentlich gut). Alle Kriterien werden gleich gewichtet.  Die Gesamtpunktzahl entscheidet über die Platzierungen.  Die Jury sprechen sich zu keinem Zeitpunkt über die eigenen Bewertungen ab. Lediglich vor Bewertungsstart diskutieren die Jury Mitglieder zum besseren Verständnis über die eingegangenen Bewerbungen. 

 

Wer unterstützt den Award? 

Der Experten-Beirat unterstützt den Award bei der Etablierung und bei der Umsetzung. Bei Bedarf können Lieferantenlösungen in den Beiratseinrichtungen begutachtet werden. Die Beiräte bilden gleichzeitig die Jury. Der Thieme Verlag ist Medienpartner.

 

Welche Preise gab es zu gewinnen? 

1. Preis:  Präsentationsmöglichkeit auf der Preisverleihung und Ideen-Workshop mit innovativen Krankenhauseinkäufern

2. Preis: Präsentationsmöglichkeit auf der Preisverleihung und Ideen-Workshop mit innovativen Krankenhauseinkäufern

3. Preis: Präsentationsmöglichkeit auf der Preisverleihung und Social Selling Training von build'n'break   

 

Hat der Award einen Hashtag (#)?

 Unter dem Hashtag #HSK19 finden Sie den Hospital Supplier Award in allen sozialen Medien. Versehen Sie mit diesem Hashtag Ihre Posts zum Award. 

Die Beiratsmitglieder & Jury

 

Ralf Bannwart (Leiter Wirtschaft und Versorgung, Alb-Fils-Kliniken Göppingen)

Florian Bechtel (Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation, Herzzentrum Uniklinikum Freiburg und Student Pflegemanagement)

Oliver Beye (Leiter Einkauf Universitätsklinikum Halle) 

Dr. med. Thomas Felix Beyer (MBA, Facharzt für Radiologie, Neuroradiologie, Ärztliches Qualitätsmanagement, Berlin/Brandenburg)

Thomas Binz (Leiter Einkauf, Kantonsspital Aarau, Schweiz)

Pavlos-Agis Briolas (Leiter Kostenmanager entwickelt, Jüdisches Krankenhaus Berlin)

Jürgen Glombig (Abteilungsleiter Wirtschaft & Versorgung, Klinikum Rechts der Isar TU München) 

Martin Gut (Leiter Beschaffung und Logistik,  Spital STS AG Thun, Schweiz)

Michael Hoffmann (Senior Manager, Oberender AG, ehemals Geschäftsführer DRK Kliniken Berlin) 

Prof. Björn Dirk Krapohl (Plastischer Chirurg Carl-Thieme Klinikum, Cottbus / Park Klinik Birkenwerder / Charité, Berlin) 

Barbara Lehmann (Leiterin Wirtschaft und Versorgung, Klinikum Oberberg, Gummersbach) 

Peter Linnemannstöns (Leiter Zentraleinkauf, Kplus Gruppe GmbH, Solingen) 

Martin Merkel (Senior Berater Mediio, ehemals Leiter Einkauf und Logistik,  edia.con Chemnitz/Leipzig)

Patrick Müller (Leiter Einkauf und Logistik, Kantonsspital Winterthur) 

Kristin Opfermann (Leiterin Einkauf, Logistik und Versorgung, Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende) 

Andreas Richter (stv. Abteilungsleiter Wirtschaftsabteilung Klinikum Saarbrücken) 

Sonja Schmalen (Produktmanagerin Digital Health, Dr. Becker eHealth GmbH) 

Jan Schumann (Abiturient und Gründer, Mönchengladbach) 

Gerald Tomenendal (Kaufmännischer Direktor, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart)

Kathy Vetter (Geschäftsführerin, Vivantes Service GmbH, Berlin)

 

Statements der Beiräte

Thomas Binz, Leiter Einkauf Kantonspital Aarau, will als Award-Beirat mit schweizer Qualität abheben. 

Martin Gut, Leiter Beschaffung und Logistik, Spital STS AG Thun,  will als Award-Beirat sinnvolle Innovationen ins Spital bringen. 

Sonja Schmalen, Produktmanagerin Digital Health Dr. Becker eHealth GmbH, ist davon überzeugt, dass innovative, digitale Lösungen die Patientenversorgung verbessern. 


Interesse an einer Teilnahme am "2. Hospital Supplier award"?

Bewerbungsstart für den 2. Hospital Supplier Award ist der 01.03.2020. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30.04.2020. Die Preisverleihung findet im Herbst 2020 statt. Haben Sie vorab Fragen? Die aktualisierten Teilnahmebedingungen werden im Januar 2020 bekannt gegeben. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Medienpartner

kma - Wissen für Entscheider
kma - Wissen für Entscheider


Haben Sie noch Fragen zum Award? 

Schreiben Sie uns an kontakt@zukunft-krankenhaus-einkauf.de oder rufen Sie uns an unter Tel. 0177-8298372. 

  

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.